Kuhbébé

Fluid Spirit war an der 20. Leidende Kuh-, Kuheuter- und mutterlose Kuhbébéauktion in Kerns, sie nennen es Zucht- und Nutzviehauktion in Kerns

Es ist nicht auszuhalten die überheblichen Kinderwagenfraktionen sehen zu müssen, wie sie den verwöhnten Menschenkindern die leidenden, eingesperrten Kuhbébes vorführen. Die kuhmilchkonsumierenden Menschen haben kein Herz für die armen leidenden Mutterkühe, denen die Bauern sofort nach der Geburt ihre Kuhbébés wegnehmen und den Menschen ihre Milch verkaufen, die für die Kuhbébés wäre. Die Konsumentinnen und …

Fluid Spirit war an der 20. Leidende Kuh-, Kuheuter- und mutterlose Kuhbébéauktion in Kerns, sie nennen es Zucht- und Nutzviehauktion in Kerns Mehr erfahren »

Fluid Spirit war an der sogenannten Braunviehschau in Zug; für uns heisst diese Ausstellung «Leidende Kuh-, Kuheuter- und mutterlose Kuhbébé-Ausstellung» vom 23. November 2019

Alle Menschenmütter, die einmal ihr Bébé gestillt haben, wissen, wie der Busen wie tausend Stecknadeln schmerzt, wenn die Brust voll Milch ist. Die Kühe an der Braunviehschau in Zug müssen mit diesem Schmerz an Ausstellungen, müssen laufen, obwohl sichtbar jeder Schritt schmerzt und die Milch ist nicht einmal für ihre Jungen – die Menschen trinken …

Fluid Spirit war an der sogenannten Braunviehschau in Zug; für uns heisst diese Ausstellung «Leidende Kuh-, Kuheuter- und mutterlose Kuhbébé-Ausstellung» vom 23. November 2019 Mehr erfahren »

Nach oben scrollen