Vegane Ernährung und vegane Kochkurse

Ziel und Zweck von Fluid Spirit ist es, Heimat für alle Wesen, das heisst, für alle Menschen, Tiere und Pflanzen dieser Welt zu schaffen. Die einzige Ernährungsform, welche diesem Ziel gerecht wird, ist die vegane Ernährung. Kein Tier soll mehr leiden für die menschliche Ernährung! So setzt Fluid Spirit sich ein für die Verbreitung von Wissen über die vegane Ernährung und unterstützt Menschen, welche sich für eine vegane Ernährung interessieren mit Ratschlägen, Kochkursen und Rezeptideen. Auch ist es uns wichtig, saisonale und regionale Produkte aus rein biologischem Anbau zu verwenden.

„Das, was wir unserem Körper zuführen, ist das, aus welchem wir unsere Kraft schöpfen und woraus wir unseren Körper aufbauen und erhalten.“
Danielle H. Jolissaint

Die vegane Ernährung meidet grundsätzlich sämtliche Nahrungsmittel, die in irgendeinem Zusammenhang zu den Tieren stehen. An Stelle dieser tierischen Produkte werden andere, vegane Produkte konsumiert. Statt Kuhmilch wird beispielsweise Soja- oder Getreidemilch (Reis, Gerste, Dinkel usw.) verwendet, statt Rahm aus Kuhmilch kann Soja-, Reis- oder Haferrahm und statt Eier kann beispielsweise Seidentofu eingesetzt werden. An Stelle von Honig kommen Produkte wie Ahornsirup, Agavendicksaft, Birnen- oder Apfeldicksaft oder Dattelsirup zum Einsatz. Wer auf eine vegane Ernährung umsteigen möchte, sollte sich mit der Ernährung etwas tiefer vertraut machen. Es ist nicht ratsam, die tierischen Produkte einfach vom Speiseplan zu entfernen und sich nur noch von Salat und Pasta zu ernähren. Dies wäre ganz falsch und würde zu Mangelerscheinungen führen. An Stelle der so weit verbreiteten tierischen Eiweisslieferanten sollen pflanzliche Eiweisslieferanten wie Getreide und Hülsenfrüchte verwendet werden. Zudem gehören viel Gemüse und Früchte auf den Teller.

Besonders bestätigt hat uns zum Thema Vegane Ernährung das Buch «China Study» von T. Colin Campbell und Thomas M. Campbell (ISBN: 978-3-86401-001-9, erschienen 2011, Verlag systemische Medizin).
T. Colin Campbell leitete die China Study, die umfassendste Studie an Menschen über den Zusammenhang von Krankheiten, Lebensgewohnheiten und Ernährung. Das Buch erläutert den Zusammenhang von tiereiweissreicher Ernährung und daraus entstehenden Krankheiten. Was in der Wissenschaft schon längst bekannt ist, wurde in der China Study für jeden verständlich zugänglich gemacht.
Wir finden dieses Werk eine absolute Bereicherung für alle Menschen, welche sich für eine gesunde Ernährung interessieren und sind T. Colin Campbell dankbar, hat er wissenschaftliche Studien geführt und daraus dieses Werk geschaffen und veröffentlicht.

Alle Nährstoffe können problemlos mit einer vollwertigen veganen Ernährung abgedeckt werden. Die Nährstoffaufnahme von Veganerinnen und Veganern übersteigt meist sogar diejenige der sich nicht vegan ernährenden Menschen. Auch bei der Ballaststoffzufuhr erreichen vegan lebende Menschen meist deutlich höhere Werte und sie liegen ebenso bei der Protein-, Fett- und Kohlenhydratzufuhr am nächsten bei den empfohlenen Zufuhrmengen (Keller & Gätjen, Vegane Ernährung, 2017). Veganerinnen und Veganer supplementieren das Vitamin B12, da es in pflanzlichen Lebensmitteln nicht oder nur in sehr geringen Mengen vorkommt, das heisst, es wird durch ein Vitaminpräparat ergänzt. Ganz speziell wichtig ist dies bei Bébés und Kindern, welche im Wachstum sind sowie bei Schwangeren (Leitzmann, Keller, Vegetarische Ernährung, 1996).

Danielle H. Jolissaint hat bereits 2013 speziell für die vegane Lebensweise eine Meditation durchgeführt, welche auf CD erhältlich ist:
Meditation von Danielle H. Jolissaint vom 6.-7.9.2013 «Der Übergang der Menschheit vom Karnismus in die vegane Lebensweise»

Um zu lernen, wie eine gesunde, ausgewogene und vegane Ernährung aussieht, empfehlen wir die von Fluid Spirit angebotenen veganen Kochkurse. Sie vermitteln das für eine vegane Ernährungsform erforderliche Wissen in Theorie und Praxis.

Im Januar 2012 hat die erste von drei Ausbildungseinheiten des veganen Kochkurses in Hünenberg mit 23 von 27 Personen der Ausbildungsgruppe von Danielle Jolissaint stattgefunden. Danielle Jolissaint wies als Einstieg in den neuen Kochkurs darauf hin, dass eine bewusste, umweltschonende und kraftvolle Ernährung der Menschen Voraussetzung ist, damit der Körper als auch der Geist im Körper der Menschen gesunden können. Wie schon Hippokrates sagte (griechischer Arzt ca. 460 v. Chr – ca. 377 v. Chr): «Unsere Nahrungsmittel sollen Heil-, unsere Heilmittel Nahrungsmittel sein.» Seither werden Kochkurse in veganer Ernährung an verschiedensten Orten in der Schweiz durchgeführt. Es ist uns ein Anliegen, das Wissen, die Praktik und die Vielfalt der veganen Kochkunst zu vermitteln, da wir davon ausgehen, dass mit veganer Kost allen Wesen dieser Welt gedient wird. Es würde uns sehr freuen, wenn möglichst viele Menschen diesen einzigartigen Kurs über die vegane Ernährungsweise und die Zubereitung dieser köstlichen Speisen besuchen würden.

Daten vegane Kochkurse

KursDaten
Vegan für die schlanke LinieFreitag, 29.01.2021
18.00 – ca. 22.00 Uhr
Vegane OsternFreitag, 19.03.2021
18.00 – ca. 22.00 Uhr
Vegan für EinsteigerAuf Anfrage
Vegane Bébé- und KinderernährungFreitag, 07.05.2021
18.00 – ca. 22.00 Uhr
Vegane WeihnachtsbäckereienFreitag, 12.11.2021
18.00 – ca. 22.00 Uhr
Vegane Käsesorten selber herstellenFreitag,
28.05.2021
18.00 – ca. 22.00 Uhr
Weihnachtsmenü veganFreitag, 26.11.2021
18.00 – ca. 22.00 Uhr
Vegan für FortgeschritteneAuf Anfrage
Vegane Inspirationen
für Restaurants und Institutionen
Auf Anfrage

Anmeldung und weitere Informationen:
isabella@fluid-spirit.ch

Durchführungsorte

Im Ausstellungsraum der R-Küchen AG,
Rothusstrasse 23
6331 Hünenberg

Schauburg 1, Gemeinschaftsraum,
6331 Hünenberg

Auf Grund der Restriktionen durch Corona finden Kurse teilweise online statt. Gerne informieren wir Sie!

Die Kurskosten betragen pro Kursabend und Person CHF 120.– inkl. Material oder CHF 100.-, wenn der Kurs online durchgeführt wird.

Abmeldungen sind bis vier Wochen vor Beginn kostenlos, zu einem späteren Zeitpunkt einer Abmeldung wird der volle Kursbetrag verrechnet.

Scroll to Top